Uhrmachermeister Justin K. und seine Frau Ursula als Schmuckdesignerin bilden beruflich ein sehr erfolgreiches Gespann. Im Schaufenster ihres kleinen Geschäftes in einem Ort etwa 20 km vor Göttingen findet man ein breites Angebot, das vielen Anforderungen gerecht wird. Da gibt es ebenso eher preiswerte Mode-Uhren wie auch exklusivere Modelle einer bestimmten Marke. Ähnlich ist das Konzept beim Schmuck: hier glänzen neben gängigen "Must-have"-Produkten vor allem hochwertige Schmuckstücke aus der individuellen Kollektion der Inhaberin.

Das Jubiläum intelligent verknüpfen

Die beiden betreiben das Geschäft bereits seit zehn Jahren. Das Jubiläum wollen sie in diesem Jahr nutzen, um aktiv auf sich aufmerksam zu machen. Deshalb planen sie eine ganze Woche mit besonderen Angeboten und Sonderpreisen. Das Stadtfest im September mit verkaufsoffenem Sonntag bietet sich als Schluss- und Höhepunkt an.

Exklusivität wirkt immer

Im Vorfeld wollen Ursula und Justin K. besonders für das hochwertigere und somit ertragreichere Sortiment neue Interessenten gewinnen. Abends sollen in der Jubiläumswoche mehrere exklusive Vorführungen von Luxusuhren und der Schmuckkollektion in einem kleinen und intimen Kreis stattfinden. Nur bei diesem Anlass gibt es dann auf die Produkte einen besonderen Nachlass

Die Einladung: reduziert, hochwertig, persönlich

Zu diesen Abenden und zur Jubiläumswoche wollen sie hochwertig einladen. Sie entscheiden sich für eine reduzierte, aber exklusive Variante eines persönlichen Briefes auf einem erlesenen, starken Büttenpapier. Die Umschläge entstammen derselben Papierkollektion. Das Ehepaar K. möchte die ca. 150 vorhandenen Adressen ihrer Stammkunden durch neue potenzielle Interessenten aufstocken.

Im Internet auf schober.com die richtigen Adressen finden

Ihre Internetrecherche nach "Adressen kaufen" führen sie zu www.schober.com, wo sie bequem und einfach die richtigen Zielgruppen-Adressen finden. Die 1.157 Adressen von Privatpersonen mit Interesse an Luxusgütern, wohnhaft im Umkreis von 10 km um ihr Geschäft, laden sie sofort auf ihren PC. Zusammen mit dem Text für die Einladung, ihrer Logodatei und ihren eigenen Adressen schicken sie alles ganz einfach per E-Mail direkt weiter an eine kleine Druckerei vor Ort. Diese bedruckt und individualisiert das Büttenpapier mit der jeweiligen Adresse und der persönlichen Anrede. Auch die Umschläge werden mit Logo und Adresse bedruckt. Das Falten und Einlegen der Briefe sowie das Verschließen der Umschläge und die Anlieferung bei der Post übernimmt die Familie K. selbst. Dann heißt es "warten".

8.500 € Mehrumsatz

Die Präsentationsabende sind ausgezeichnet besucht, der Verkauf dort und in der ganzen Woche läuft hervorragend. Allein die Jubiläumswoche bringt einen Mehrumsatz von ca. 8.500 € gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Da macht das Feiern doppelt Spaß.

Gewinnen jetzt auch Sie schnell neue Kunden und kaufen Sie Adressen von Schober! zum Adressen-Shop